Seit fast 35 Jahren begreifen wir uns als ein Verlag für Autoren. Dabei suchen wir bewusst immer wieder neue Autoren, die ein Buch geschrieben haben, weil nur durch sie die Vielfalt unseres Verlagsprogramms erhalten bleiben kann. In den vergangenen 30 Jahren haben sich tausende Verlage neu gegründet, viele werben um neue Autoren. Doch sehr viele neue Verlage gehen in den ersten Jahren ihrer Existenz insolvent, für die Autoren bedeutet das oft den Verlust ihrer Arbeit. Andere Verlage scheitern an einer ordentlichen Buchherstellung - oftmals wenden sich die Autoren nach dieser mangelhaften Fertigstellung ihres Werkes beim Zwiebelzwerg Verlag, um das Buch neuverlegen zu lassen.

Doch neben dem hohen Aufwand und der Klärung komplizierter rechtlicher Fragen bedeutet dieser Weg auch Enttäuschungen und unnötigen Stress. Als Autor sollte man sich daher bevor man in einem Verlag veröffentlicht genau über diesen, sowohl offline als auch online informieren.Der Zwiebelzwerg Verlag  spricht mit Ihnen transparent alle möglichen Schwierigkeiten und den Werdegang Ihres Werkes durch. Sie können uns jederzeit auf verschiedenste Art kontaktieren.

Als Autor des Zwiebelzwerg Verlages können wir Ihnen neben umfassender Betreuung auch unsere jahrzehntelange Erfahrung anbieten. Diese Erfahrung erstreckt sich nicht nur auf die wunderschöne Gestaltung von Büchern, sondern auch auf die Vermarktung von diesen. Wir vermarkten, anders als andere Verlage nicht nur einzelne Prestigeprojekte, sondern bemühen uns bei jedem bei uns erschienen Buch um einen Verkaufserfolg. Viele Verlage werben damit, dass ihre Bücher in Funk und Fernsehen beworben werden. Dies kann ein Anzeichen für eine Prestigeförderung einzelner Titel bei Vernachlässigung der anderen sein.

Werden Sie einer von mehr als 1100 Autoren, die bei uns ein Buch geschrieben haben oder an einer Anthologie teilgenommen haben. Darunter sind so bedeutende Autoren wie Thomas Kling, der sein Erstlingswerk “Der Zustand vor dem Untergang” bei uns veröffentlichte sowie an mehreren Kunst und Kulturzeitschriften in unserem Verlag teilnahm und durch den Zwiebelzwerg Verlag damit literarisch entdeckt wurde. Später wurde Thomas Kling der bedeutendste zeitgenössische Lyriker und verstarb hoch geschätzt 2005 auf der Kunstinsel Hombroich.

Weiter Ausblick in Liechtenstein

Wenn Sie zunächst nur einzelne literarische Beiträge veröffentlichen wollen, so legen wir Ihnen unsere Anthologien ans Herz. In mehr als 50 Anthologien haben wir die vielfältigsten Themen abgedeckt. Zuletzt veröffentlichten wir Anthologien über mehrere Heimatregionen, aber auch schon mehrmals Liebesanthologien oder das Tabuthema Tod. Ein Formular zur Teilnahme an Anthologien finden sie auf dem Portal Anthologien.de, welches durch unseren Verlag betrieben wird. Ansonsten können Sie auch auf unterschiedliche Art und Weise Texte bei uns einreichen oder zu uns Kontakt aufnehmen.

 

Impressum: Zwiebelzwerg Verlag Gregor Christian Schell e.K., Klosterstr . 23, D-34439 Willebadessen, Tel&Fax 05646/1261, www.zwiebelzwerg.de, verlag@zwiebelzwerg.de  verlag@zwiebelzwerg.at, Ust.Identnr. DE126725771, © Copyright bei Zwiebelzwerg Verlag 2011-2017 / Wir haben weitere Seiten erstellt, auf denen Sie Ausarbeitungen unseres Verlagsprogramms erleben können. Jede der Seiten beschäftigt sich dabei mit einem Teilbereich unseres Kataloges oder mit einem bestimmten Thema. Durch diese Seiten wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich noch spezieller über unser Verlagsprogramm, sowie die Möglichkeit im Zwiebelzwerg Verlag als Autor zu  veröffentlichen, zu informieren. Eine Übersicht über alle unsere Seiten finden Sie www.zwergenzeichen.de